Fernschreiber

Stellengesuch: „Trinken für die Wissenschaft“

Faktisch bewiesen: Alle Satiriker sind sapiosexuell

Bamberg (GE) „Flexible Arbeitszeiten, Selbstverwirklichung und Perspektive“ sind für Sie keine bloßen Worthülsen? „Engagement, Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen“ zählen Sie ebenfalls zu Ihren Stärken? Glückwunsch, Sie sind ein sehr sehr geiler Arbeitnehmer. Sie sollten Ihr Xing-Profil sofort um Ihre unnützen Fähigkeiten erweitern – Arbeitgeber lecken sich bestimmt die Finger nach Ihnen. Für diejenigen, für die „Headhunter“, „Career“ oder „Young Professional“ Fremdwörter sind, aufpasst: Wir haben Ihren Traumjob heute im Angebot.

Starten Sie Ihre wissenschaftliche Karriere an der Universität Bamberg! Sie haben keine Schmerz- oder Suchterkrankungen und leiden unter keinen Erkrankungen, die Ihnen das Trinken von Alkohol verbieten? Ihr Einkommen ist marginal und Sie suchen nach einem Sponsor für den Nächsten Suff? Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg bietet Ihnen eine Teilzeitstelle ( 3 Termine à 2 Stunden) in zentraler Lage, optimal zum Vorglühen und Seele baumeln lassen. Gehen Sie die extra mile am Glas und streichen sich nebenbei noch 180€ ein.

Was müssen Sie für Ihren Traumjob tun? Nicht mehr, als bei einem niveaulosen Mallorca-Junggesellenabschied: Lehnen Sie sich zurück, verzehren Sie Getränke mit moderaten Alkoholmengen und genießen Sie die ungefährlichen Hitzeschmerzreize. Schlimmer als die vergessene Zigarette, die sich zwischen Zeige- und Mittelfinger einbrennt, wird es vermutlich nicht, selbst wenn – es ist für die Wissenschaft. Ein kleiner Schritt für Sie und ein großer für die Wissenschaft.

Suffjob
Stellenanzeige: Die Universität sucht Teilzeitkräfte mit Alkoholerfahrung

Wir weisen an dieser Stelle bewusst daraufhin, dass Personen mit problematischem Trinkverhalten leider von der Teilnahme ausgeschlossen sind. Sie als Leser verfügen mit Sicherheit über mindestens eine Suchterkrankung, sodass Ihre Teilnahme keinerlei Probleme für Sie darstellen dürfte. Geben Sie Gas am Glas und denken Sie daran: „Quality in everything we do“.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*