Fernschreiber

FrustRating – Arbeitgeber: Gleichberechtigung

Die Reihe FrustRating - Arbeitgeber stellt Ihnen in unterschiedlichen Kategorien die wohl originellsten Arbeitgeberbewertungen zusammen

Deutschland (GE) Arbeiten, die wohl unnötigste Erfindung unserer Leistungsgesellschaft. Dabei gäbe es doch mindestens 1.000 Dinge, die man der Arbeit vorziehen würde. Im Prinzip eigentlich alles, was man so ganz trivial unter „Leben“ subsumiert. Freunde treffen, der Familie aus dem Weg gehen, Ausleben der sexuellen Neigung, sich politisch engagieren –  nur ein zwei Ideen auf die Schnelle. Sie haben bestimmt noch viele Spannendere Dinge in Ihrer Freizeit zu tun. Falls nicht gehen Sie wahrscheinlich sehr gerne arbeiten und sollten sich Ihre ach so tolle Einstellung auch nicht durch das Lesen der nun folgenden Arbeitgeberbewertungen versauen lassen.

In einer in Umfang und Aufwand bisher einmaligen Recherche hat unser Praktikant das Bewertungsportal Kununu systematisch durchwühlt – immer auf der Suche nach den besten Zeilen. Analog zu den möglichen Bewertungskategorien werden wir Ihnen in den nächsten Wochen jeweils die lustigsten, wirklich so abgegebenen  Bewertungen zeigen.

Kategorie heute: Gleichberechtigung

„Hier wird jeder schlecht behandelt“

„In dieser Firma ist man als Mann ohne Perspektive. Es wird wortwörtlich gesagt, dass Männer nicht mehr eingestellt werden sollen, da sie nicht fähig seien zu sprechen. Teamleitung nur Frauen.“

„Mitarbeiter werden alle gleichviel überfordert. Von Förderung kann keine Rede sein. 2 Arme, 2 Beine – danke eingestellt. Azubis werden wie Fachkräfte eingesetzt – lernen tun Sie dort nichts, außer rödeln. Und wenn nichts mehr geht (also immer) werden Fremdfirmen angeheuert. Und selbst die wollen dort nicht arbeiten.“

„Kennst Du den Nasenfaktor? Dann weißte ja Bescheid. Du warst böse, dann wird dir ohne Vorankündigung Weihnachtsgeld gekürzt.“

„Man muss mit den richtigen Leuten kuscheln oder sich als Frau reizvoll anziehen. So haben es einige Damen schon ins Management geschafft.“

„Auch hier gilt: Alle Menschen sind gleich nur sind eben einige gleicher!“

„Am liebsten Männer, die können mehr Arbeiten…“

„Frauenquote: > 50% aber nur, weil billiger.“

„Über die Frauenfrage wird von den Herren gerne gewitzelt“

„Frauen stellen die Mehrzahl der Mitarbeiter, werden aber behandelt wie ein Gegenstand.“

„Naja es wird in Klassen unterteilt. Die ärmsten sind in der Filiale“

Lesen Sie in der nächsten Veröffentlichung die besten Bewertungen aus der Kategorie: CONTRA

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*