Fernschreiber

„Mach dich breit“

Es ist soweit euer Eisenschwein Dr.P hat es, wie viele andere Volldeppen der Medienlandschaft, geschafft sein eigenes höchstobjektives Trainingsprogramm aus der Retorte zu pressen. Mit „Mach dich breit – voller als der Kneipenschläger“ ist dem Gesellschafts-Echo und meiner Wenigkeit ein wahrer Geniestreich gelungen. Mein 12 Wochen Programm kombiniert das Beste was gepflegter Alkoholismus und Fitnessaffinität zu bieten haben.

Am Tag 1 deiner Suff-Transformation bekommst du deinen eigenen an die Allgemeinheit angepassten Trainings- und Ernährungsplan und um das Ganze so Anonym wie möglich zu halten selbstverständlich per E-Mail. Danach kann es dann eigentlich auch schon los gehen. Ein Klick auf das Video in der E-Mail und zack Dr. P wird dein Personaltrainer. Natürlich nur virtuell (kein Bock mit euch schmierigen Fettsäcken abzuhängen).

Während ich abfällige Bemerkungen über deinen unförmigen Körper mache, ohne dich jemals vorher gesehen zu haben, absolvierst du abwechselnd Trink- und Bewegungsübungen, die Allesamt wirken als hätte sie ein geistig Behinderter konstruiert.

Zum Beispiel:

  1. Balancetrainings-Session rappelvoll am Barhocker
  2. Ex und Hop Burpees
  3. Bermudadreieck Zirkeltraining
  4. Dreibeiniger Liegestütz im 3 Promillebereich
  5. Asbach Weitwurf
  6. „Wer trägt Wen“ Marathon
  7. Gin Tonic Shrugs oder der beliebte Bierkastenlauf

Na nüchtern? Dann starte jetzt dein unpersönliches 12-Wochen-Programm.  #Imakeyoukrasstransformation

Verachtungsvoll Euer Eisenschwein

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. ALL IN - Stereotypen - Gesellschafts-Echo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*