Fernschreiber

Bestätigt: iPhone 7 kommt ohne Touchdisplay

Apple Inc. (GE) Kommt es oder kommt es nicht? Wird es schon im März diesen Jahres vorgestellt? Die Rede ist von dem Nachfolgermodel des beliebten iPhones. Die Tech-Gerüchteküche brodelt. Was wurde nicht alles spekuliert. Die wichtigste Frage hierbei: Gibt es einen 4-Zoll-Bildschirm oder doch wieder 3,5″? Plant Apple die nächste Tech-Revolution? Wird das nächste iPhone wieder unser Leben verändern? Daher finden Sie als Service unsererseits u.s. alle wichtigen Infos zum Smartphone-Release des Jahres kompakt zusammengefasst:

  • Das iPhone 7, das iPhone 7Plus, das iPhone 7S und das iPhone 7S Plus werden ohne das bekannte Touchdisplay ausgeliefert. Als Display dient die separat erhältliche iWatch. So sollen im europäischen Raum die Verkäufe der iWatch vorangetrieben werden.
  • Der Apple A8-Prozessor wird durch den günstigeren und langsameren A7-Prozessor ausgetauscht. Das führt zur Kostenreduktion im Produktionsprozess. Die Ersparnis wird nicht an den Endverbraucher weitergereicht, sondern als Dividende den Aktionären hinterhergeworfen.
  • Die schnellere WLAN-Verschlüsselung 802.11ac-WLAN wird gegen das altbewährte WAP ersetzt.
  • Die kabellose Verbindung Bluetooth 4.1 wird auf der Rückseite des iPhones gegen einen Ansteckplatz für das Koppeln mit einem LAN-Kabel getauscht.
  • WELTNEUHEIT: Jedes iPhone-Model wird mit einer 3D-Brille aus Pappkarton ausgeliefert. Aufgesetzt beim Spaziergang wird die Brille so zum Live Google-Street-View-Gang.
  • Legt man das aktuelle iPhone 6S und das iPhone 6S Plus nebeneinander, erhält man das iPhone 7. Allerdings wie bereits erwähnt: ohne Display.

Aufgrund der fehlenden Technik im Inneren, wird das iPhone 7 laut chinesischen Insidern das meistverkaufteste Smartphone aller Zeiten. Weniger zu beschleunigende Prozessoren bedeuten: mehr Akku-Power. Zusätzlich wird das iPhone 7 komplett wasserdicht sein, was ein Kenner allerdings ein wenig bezweifelt. „Die neue Rückwand aus Pappkarton zieht sich voll mit Wasser“, so ein Apple-Mitarbeiter, der aufgrund der internen Repressalien nicht genannt werden will.

Laut Tech-Nick wird das neue iPhone nur 7 Dollar kosten. Man sollte eben bei Technik-Fragen, Tech-Nick fragen.

#TechTalk #3für2 #TechNews #Tech-Tipp #TechHack #Hackepeter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*