Fernschreiber

Podcast: Wie werde ich ein Ultra?

Turin (GE) Fanatische Anhänger. Leidenschaft und brennende Kurven. Choreografien und Gerstensaft. Am Montag-Abend steht man im Regen im Stadion an der Prüfeninger Straße und freut sich auf die 550 Kilometer lange Rückfahrt, da am nächsten Tag wieder eine Frühschicht ansteht. Nur echte Anhänger verstehen diese Leidenschaft, die teilweise auch Leiden schafft. Das Vereinsemblem auf dem Oberarm tätowiert und den Hochzeitstag auf den Tag der Vereinsgründung gelegt. Das sind keine Mythen, sondern Alltagsgeschichten, die vor allem im Ruhrpott an der Tagesordnung stehen.

Aber wie werde ich ein Ultra? Was heißt es ein Ultra zu sein? Was muss ich berücksichtigen und warum sind Ultra-Gruppierungen immer nach alten Kriegsfilmen aus den 80ern benannt? Das Gesellschafts-Echo beantwortet diese und noch viele weitere Fragen mit seinem ersten Podcast. Kostenlos für unsere Leser zum Download bereitgestellt.

Und so einfach geht es:
1. Podcast hier downloaden.
2. Die MP3-Datei auf dem Smartphone anwählen.
3. Abspielen, Zuhören und Lernen.

Wir sehen uns in der Kurve.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*