Fernschreiber

PrekärDates #1: Sensation – Seehund lernt aus Verzweiflung schreiben

PrekärDate#1

Einsamingen/Oberfranken (GE)  In 2014 gab es in Deutschland 8,2 Mio. aktive Nutzer von Online-Single-Börsen. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum schätzt der Nationalpark Wattenmeer die Anzahl der Seehunde auf gerade einmal knapp 27.000. Es wird schnell klar welches Ungleichgewicht auf den beiden Singlemärkten herrscht. Umso nachvollziehbarer ist die verzweifelte Annonce des einsamen Seehunds:

Einsamer Seehunde mit blauen Knopfaugen, 49/181/78 u. mit grauem Fell, sucht Robbe zum erobern der Sandbank, gern mit Heuler

Laut Nationalpark Wattenmeer kann „ein Seehund bis zu 1,80 m lang, mehr als 100 kg schwer und bis an die 40 Jahre alt werden„. Den Singlerobben unter Ihnen, die jetzt noch nicht unter Klageheulen zurück zu tinder gerobbt sind, sondern ernshaftes Interesse an dem einsamen Seehund gefunden haben, sei gesagt: Beeilen Sie sich, der Gute ist bereits neun Jahre über seiner Lebenserwartung. Zudem könnte er aufgrund seiner blauen Augen eventuell einen angeborenen Gendefekt haben. Seehunde haben keine blauen Augen (Quelle: Was ist Was – Meerestiere)

 

Die Reihe PrekärDates stellt Ihnen in unregelmäßigen Abständen die Zuckerspältchen und Bumsibären der deutschen Single-Landschaft vor.

Sollten Sie selbst ein verzeifelter Single sein, bedenken Sie bitte, Ihre Mutter lügt, SIE KÖNNEN SEHR WOHL ETWAS FÜR IHRE LAGE! Lesen Sie unsere PrekärDates und gelangen Sie zurück auf den güldenen Pfad im Datingreich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*