Fernschreiber

Erstmal zum Gifthof

Köln/Hamburg (GE) Dass sich Bürgernähe auszahlt, haben bereits Unternehmen wie Hecklar & Koch, Foxconn oder Monsanto unter Beweis gestellt. Der Lieblings-Discounter der Deutschen möchte nun mit seiner Kampagne „Tür an Tür mit PENNY“ nachziehen. Jüngst machte das Unternehmen positive Schlagzeilen durch verbesserte Kundenfreundlichkeit, Steigerung der Lebensmittelqualität und moderner Mitarbeiterführung.

Neben intelligenter Produktdiversifizierung wie der Neueinführung kernloser Bananen, wurde den hamburger Konsumenten nun die Möglichkeit vorgekaukelt, für den Namen ihres PENNYs abzustimmen. Das Ergebnis lässt sich sehen: Die bisweilen gestrig gestalteten PENNY-Logos wurden nun um puppenlustige Zusätze wie „Kiez“, „Hamm-Nord“ oder „Steilshoop“ erweitert.

Bei den Kunden kommt an:

„Solange die meine Zündis von Boonekamp billich lassen und dat Kilo Gehacktes 2,99€ kostet, können die von mir aus auch Geiz-Haus heißen“, so eine begeisterte Kundin im Dialog mit dem Gesellschafts-Echo.

Der Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei PENNY zu den Hintergründen der Aktion:
„Es ist der Wahnsinn: Die Leute denken wirklich, dass sie die Möglichkeit der Mitgestaltung bekommen. Wir haben den gepamperten Marketing-Futzies von Scholz viel Kohle gezahlt, damit die uns eine Kampagne verkaufen, die selbst nicht verstehen. Unsere Slogans müssen aber einprägsam sein, damit auch die unteren der Nahrungskette, unsere Kunden, das rallen.“

Gerüchten zufolge stehen die nächsten Umbenennungen für folgende Orte bereits an:

– PENNY Oedeme (Niedersachsen)
– PENNY Meinkot (Niedersachsen)
– PENNY Gifthof (Baden-Württemberg)
– PENNY Oberkaka (Sachsen-Anhalt)
– PENNY Trips (Mecklenburg-Vorpommern)
– PENNY Oberneger (Nordrhein-Westfalen)

Für mehr Verbundenheit und Brandfeel in Ihrem Quartier!

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. PENNY verkauft den Hass
  2. Redaktionskonferenz: Die Weltherrschaft ins nah
  3. Duden: Deutsch – GE, GE – Deutsch - www.gesellschafts-echo.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*