Fernschreiber

++EILMELDUNG++ Georgien durch 2:1 Sieg gegen Deutschland für EM 2016 qualifiziert!

++EILMELDUNG++

Tiflis,11.10.2015 (GE)
Nach einem mühsamen 2:1 hat sich Georgien standesgemäß gegen Deutschland für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich qualifiziert. Im Spiel nahm Georgien von Beginn an das Zepter in die Hand, agierte aber bis zur Pause uninspiriert und wenig druckvoll. Die deutsche Mannschaft konnte einige, gute Entlastungsangriffe fahren, scheiterte aber am wachen Schlussmann der Gastgeber, dem Welttorhüter des Jahres, Revishvili.

In der zweiten Hälfte gelang den Gastgebern früh die Führung durch einen berechtigten Foulelfmeter, den Muellersvili sicher im Tor unterbrachte (49. Minute). Fast im direkten Gegenzug schoss Kankava den Ausgleich, mit einer sehenswerten Volleyabnahme am Rande des 16-Meter Raums (53.). Mit viel Ballbesitz und Zug zum Tor suchte Georgien nun wütend die Entscheidung, die Torabschlüsse waren jedoch durchweg zu unkonzentriert.
Das Publikum, zu großen Teilen Mitglieder der nationalen Volksarmee (NVA), quittierte die Leistung, der Ihren, mit Pfiffen. Nach einem Wechsel der Georgier, kam der neuen Stürmer Krusanidze im Strafraum per Direktabnahme zum erlösenden 2:1 (79.). Das georgische Team verwaltete die knappe Führung über die Zeit, ließ nichts mehr anbrennen und startet im kommenden Sommer in Frankreich um den Coupe Henri-Delaunay!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*