Fernschreiber

SCHÜTTGUT: Neuer Special-Interest Titel für den modernen Trinker

Würzburg (GE) Die BSB+P Communication Group bringt mit dem neuen Titel „SCHÜTTGUT – Das Magazin“ ein neues Sprachrohr für den aktiven Trinker zwischen 25 – 45 Jahren auf den hart umkämpften Trinker-Markt. Der Redaktionsleiter Jörg Lehmann zeigt sich äußerst erfreut über die erfolgreiche Markteinführung: „Deutschland hat im Jahr mit 85.888 Tsd. Hektolitern Bier pro Kopf-Konsum eine Vorreiterrolle, die wir nun auch crossmedial unterstreichen wollen und werden.“

Die neue Ausgabe am Kiosk verspricht dem Leser eine Mischung aus Lifestyle-Themen wie Bar- und Kneipenbesuche, Do-it-Yourself-Themen wie der Bau der hauseigenen Brauerei oder das Töpfern von Schnapsgläsern. Passend zum Launch werden werbliche Maßnahmen am POS erfolgen. Regal-Wobbler, die an den Zapfhähnen der Kneipen angebracht sind, werben mit dem Slogan: „Immer über dein Limit“. Dazu werden als Pilotprojekt-Bierdeckel auf Straßenfesten in Bielefeld verteilt: „Wenn du das noch lesen kannst, kannst du entweder noch einen trinken oder gleich abonnieren.“ Erste Trendanalysen des Fresenius-Institut zeigen eine Steigerung des Abonnenten-Anteil von 30%.

Der neue Claim „Nur SCHÜTTGUT ist Schüttgut“ unterstreicht den ambitionierten Anspruch, den sich der Verlag selbst auferlegt hat. Anzeigen-Leiter Reiner Öttinger gibt sich gegenüber dem Gesellschafts-Echo kämpferisch: „Neben dem starken Markenauftritt werden wir auch unsere Kommunikation gegenüber den Wettbewerbern verstärken und unsere Positionierung als Trinker-Magazin No. 1 weiter ausbauen.“ Die gesamte Redaktion des Gesellschafts-Echo drückt dem Team von SCHÜTTGUT alle Daumen und würde sich an dieser Stelle auch über eine Freieinweisung freuen.

Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

„Nur SCHÜTTGUT ist Schüttgut – und liefert als crossmediale Trinker-Plattform zwischen Anwendern, System- und Getränkelieferanten sowie Brauereikünsten Problemlösungen und zeigt Trends rund um ein effizientes Schüttgut-Handling auf – übergreifend über die Branchen Spirituosen, Bier, Wein und Schaumwein. Kompetent. Meinungsrelevant. Kontaktstark. Trinkfreudig“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*